fzu.de.tl
  2010
 

Lametta 03 Turnier
4. Platz

 
Von Lametta eingeladen reisten wir im Bsz an. Mit von der Partie waren Auri, Tscherpi, Fö, der Schalter, Mollo, Blankton, Irisch und Walze. Alles in allem ein starke Truppe.

In zwei 5er Gruppen mussten wir im ersten Spiel gegen den New Bolz ran. Dank Fö 2x und Blankton konnten wir mit 3:2 den Platz als Sieger verlassen. Im 2. Spiel kam es zum"ewigen" Derby gegen die Grashopper. Mollo brachte uns schnell auf die Siegerstrasse. Der Schalter legten den besagten um und sorgte mit einem schönen Volleyschuss für die Vorentscheidung. Blankton legte dann noch das 3:0 nach. Der Sieg hätte auch viel höher ausfallen können, aber Walze vergab 2x nur knapp. Gegen Lametta kamen wir trotz einer 2:0 Führung nicht über ein Remis heraus. Fö schoss beide Tore zur Führung. Doch Lametta konnte in letzter Sekunde noch ausgleichen. Im letzten Gruppenspiel benötigten wir nur noch einen Punkt um das Halbfinale zu erreichen. Irisch sorgte mit seinem 1. Turniertor für das 1:0. Den Vorsprung konnte Quersa nach nur 10 sek. egalisieren. Aber Blankton sicherte mit seinen Toren unseren 3:1 Erfolg.

Im Halbfinale bekamen wir es mit den aktiven von Langenleuba-Oberhain zu tun. Ein erwartet harter Brocken. Mollo ballerte nach einer Ecke von Irisch den Ball unhaltbar in die Maschen. Leider konnte unser Gegner mit dem Schlusspfiff noch ausgleichen. Im 9m schiessen trafen Mollo und Fö. Auri vergab kläglich. Und somit blieb uns nur noch das Spiel um Platz 3.

Da Lametta ihr Halbfinale auch verlor, hieß unser Gegner wieder einmal Lametta 03. Lametta führte mit 1:0. Doch Irisch hielt uns mit seinem Tor weiter im Rennen. Dem 1:2 und 1:3 konnten wir dann aber nichts mehr entgegen setzen.



4. Freizeitturnier der Erzgebirger Jungs
2. Platz


Im Erzgebirge, genauer gesagt in Beierfeld, wollten wir dieses mal besser abschneiden als die vergangenen Jahre. Mit einer starken Truppe reisten wir bei den Jungs aus dem Gebirge an. Mit Tscherpi, Auri, Fö, Mollo, der Schalter und Kralle waren wir voller Zuversicht. Im ersten Gruppenspiel kamen wir nur schwer in fahrt. Schneeberg machte es uns auch bis zum Schluss extrem schwer. Mollo brachte uns mit 1:0 in Führung. Als Schneeberg ausglich und immer stärker wurde drohte das Spiel zu kippen. Aber Mollo erzielte Sekunden vor dem Abpfiff den 2:1 Siegtreffer für uns. Gegen den Wernesgrüner Vernichtungsverein sorgten Kralle 2x, Fö und Mollo für einen ungefährdeten 4:2 Sieg. Im letzten Spiel gegen den Ego Express gingen wir mit 3:0 als Sieger vom Platz. 2x Fö und Auri machten alles klar. Im Halbfinale erwartete uns der FC Bayern Fanclub. Leider musste unser Arroganter Gegner feststellen dass der Name alleine noch keinen Sieger ausmacht! Durch Fö 2x und Kralle zeigten wir den „Bayern“ wo der Hammer hängt! Durch eine starke Mannschaftsleistung brachten wir den 3:1 Erfolg über die Zeit. Das Finale gegen den Gastgeber gestaltete sich spannend und kampfbetont. Mit 1:0 siegten die Erzgebirger glücklich aber nicht unverdient.

Pfingstturnier des FV Wolkenburg 2010
4. Platz

Zum schon traditionellen Pfingstturnier in Wolkenburg überraschten wir alle und uns selbst mit einer Mannschaft der „extremen“ Möglichkeiten. Mit dem Schalter und Philli waren 2 unserer Stammcrew dabei. Ein Bollwerk aus über 400 kg stellte den Rest der Mannschaft. Mit Boots, Karsten the Fan, Rosi und Roberto H. Und Oli von der Chaos Crew unterstützte uns zusätzlich in der Offensive. Beim Modus jeder gegen jeden waren wir körperlich dazu in der Lage, in allen 4 Spielen Höchstleitungen zu zeigen. Unsere Vorgabe war es nicht als letzter ins Ziel zu kommen. Mit Lekkerland, VSG Bad Großer Teich, Retter Ritter und Budaaaa Schrägschdrisch Gorden waren unsere Gegner keine Unbekannten. Im 1. Spiel gegen Budaaaa erkämpften wir uns ein 1:1 Remis. Oli schoss unser erstes Tor. Gegen Lekkerland kamen wir auch nicht über ein 1:1 hinaus. Wiederum Oli war vorm Tor erfolgreich. Im Spiel gegen den Großen Teich mussten wir uns knapp mit 0:1 geschlagen geben. Jetzt war unser Endspiel in dem alles möglich war. Mit einem Sieg gegen die Retter Ritter wäre der 2. Platz drin gewesen. Leider war wieder nur ein 1:1 das Endergebnis. Und zum 3. mal durfte Oli sich freuen. Mit nur 1 Niederlage gegen den Turniersieger waren trotzdem alle mit dem erreichten 4. Platz zufrieden. Unsere Betonabwehr um Karsten, Rosi, dem Schalter und mit Boots im Tor machte es allen Gegnern extrem schwer. Unser Boots wurde auch zu Recht zum besten Torhüter gewählt!
 

                                  Mitternachtsturnier

Beim diesjährigen Mitternachtsturnier wurde zum ersten mal auch gleichzeitig die Stadtmeisterschaft ausgespielt. In unserer Gruppe bekamen wir es mit den Lattenludern, Lametta 03 und mit den Jungs von Crankzzzzz United zu tun.

Im 1.Spiel wurden die Lattenluder mit 2:0 geschlagen. Fö schoss unser erstes Turniertor. Als unser Gegner stärker wurde legte Rosi mit einem satten Volleyschuss den Ball ins untere Eck und der Sack war zu! Mit zunehmenden Alkoholpegel erreichen wir ein 1:1 Unentschieden gegen Lametta. Auri brachte uns mit 1:0 in Führung. Leider konnten unsere überforderten Gegner noch ausgleichen und sich damit den Gruppensieg sichern. Für uns war klar das wir mit einem Remis gegen Crankzzzzz United als zweitplatzierter weiter kommen würden. Leider gingen die Crankzzzzz schnell mit 2:0 in Führung. Fö brachte uns mit seinem Tor nochmal ran. Aber mit dem 1:3 war unser Traum vom Weiterkommen geplatzt.

Turniersieger wurde verdient die Theke II


 
  Fantastische 40200 Besucher (101846 Hits) waren hier!  
 
Copyright by FZU.
Seite erstellt von Auri und Fö.
In Pflege beim Schalter seit 2011

Wir grüßen noch alle, die sich diese Seite angetan haben!


1908!
Diese Webseite wurde kostenlos mit Homepage-Baukasten.de erstellt. Willst du auch eine eigene Webseite?
Gratis anmelden